Facebook Messenger mit Werbung dank Bots

Facebook versucht seinen Messenger immer weiter zu monetarisieren und auf dem Weg dorthin gibt es jetzt eine weitere Änderung: Werbung dank Bots.

Was bedeutet das? Bots können euch über den Messenger in Zukunft Angebote für ein Produkt schicken. Aktuell können euch Bots nur beim Kauf, zum Beispiel via Expedia, helfen, aber nicht direkt ein neues Produkt verkaufen. Das ändert sich mit den neuen Konzernrichtlinien für den Messenger, die ihr hier nachlesen könnt.

Aktuell klingt das aber vielleicht etwas schlimmer, als es ist. Damit euch Firmen ein aktives Angebot über den Messenger machen können, müsst ihr die Unterhaltung mit dem Unternehmen eingeleitet haben. Falls ihr also keinen Kontakt mit dem Bot eines Unternehmens sucht, dann werdet ihr auch keine Werbung sehen.

Option zum Blockieren

Sollte es vorkommen, dass man das doch tut und von der Werbung genervt ist, hat man jederzeit die Option das Unternehmen zu blockieren. Wer sich für den Feed eines Unternehmens anmeldet, aber nie darauf reagiert, wird übrigens auch keine Angebote geschickt bekommen. Der Wechsel passiert nach einer Antwort.

Am Ende ändert sich also gar nicht so viel. Wer keine Werbung haben möchte, der wird sie auch nicht unaufgefordert sehen und wer weiterhin Nachrichten, jedoch keine Werbung von Bots erhalten möchte, der sollte einfach nur darauf achten, dass er auf keine Nachricht antwortet. Fragen? Schaut mal im Hilfebereich vorbei.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.