Facebook: Testlauf für das Bearbeiten von Statusupdates

facebookWer bei Google+ unterwegs ist, für den ist diese Funktion ein alter Hut, aber jetzt scheint auch Facebook endlich nachzulegen, die Rede ist von der Möglichkeit, Statusupdates auch nach dem Absenden noch zu bearbeiten. Facebook-Mitarbeiter haben diese Möglichkeit bereits erhalten, hier handelt es sich erstmal um einen Testlauf für die Webversion, in den Apps halten solche Funktionen sowieso meist später Einzug. Auf Nachfrage wurde das auch bestätigt, weitere Details wollte man allerdings noch nicht nennen. Genau heißt es:

I can confirm it’s something we are testing, but don’t have any further details.

Die Kommentare bei Facebook lassen sich ja nun schon eine ganze Weile auch nach dem Absenden bearbeiten, bei Statusmeldungen an sich fände ich das auch klasse. So könnte man Updates nachreichen oder auch einfach Tippfehler ausbessern. Ich hoffe mal, dass der Testlauf erfolgreich ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming