First Flight: Sony hat in Japan sein eigenes Crowdfunding

FES Watch (1)

Sony möchte internen Projekten eine Chance bieten und startet dafür in Kooperation mit Yahoo Japan nun First Flight, eine Plattform für Crowdfunding und E-Commerce.

Manche Sachen zeigt man einmal und packt sie dann wieder in die Schublade, weil das Konzept zwar ganz nett ist, man aber keine umwerfenden Absatzzahlen erwartet. Ihr erinnert euch zum Beispiel an die FES Watch, die einmal rundum mit einem E-Paper-Display versehen war? Seit 1. Juli kann man sie auf First Flight zumindest schon mal für umgerechnet 220 Euro vorordern.

Mesh

Ähnlich MESH, die smarten Blöcke haben jedoch bereits ihr Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen und können ab sofort über First Flight geordert werden.

Geld gesammelt wird aktuell noch für den HUIS Remote Controller, eine Universal-Fernbedienung mit E-Paper-Display. Diese kann so angepasst werden, dass man nur die Knöpfe sieht, die man tatsächlich benötigt.

Die 5.000.000 Yen sind bereits als Ziel erreicht, umgerechnet 183 Euro soll eine Fernbedienung kosten.

Eine gute Idee, so Konzepte voranzubringen, wie ich finde. Bleibt nur zu hoffen, dass es auch von Japan in andere Märkte getragen wird.

Sony Global via Xperia Blog Danke Andreas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.