Floating Touch für Android: Einstellungen immer griffbereit

floating touch1 floating touch2

Seitdem der Facebook-Messenger mit seinen Chat-Heads das Licht der Welt erblickte, gesellen sich immer mehr Anwendungen mit einem ähnlichen Benachrichtigungs– oder Funktionsprinzip in den Playstore. Neu im Sortiment ist die App Floating Touch, welche ein Icon in Form eines Overlays auf dem Bildschirm platziert um per Druck darauf möglichst aus jeder App heraus Zugriff auf die Einstellungen, Energiesteuerung oder auch die Lieblings-Apps zu ermöglichen. In der kostenpflichtigen Pro-Version gibt es dann noch diverse Schmankerl extra, wie ein komplett anpassbares Icon usw. Letztere ist nicht im Playstore gelistet und schlägt mit 1,59 EUR zu Buche.

Seit Android 4.2.2 und der fest integrierten Energie-Steuerung nebst Icon, welches direkt auf die Einstellungen verweist, dürfte sich einigen der Sinn der App nicht so richtig erschließen. Wenn jemand aber z. B. gern über einen Launcher, wie den NOVA-Launcher oder dergleichen die Benachrichtigungsleiste komplett ausblenden möchte oder aber noch gar kein Android 4.2.2 auf dem Handy hat, kann die Bedienung des Smartphones über Floating Touch sehr viel bequemer werden.

Floating Toucher
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News