Flugsimulator-Zubehör: Logitech übernimmt Saitek

Saitek X-56 Rhino

Durch den Zukauf der Marke Saitek fasst Logitech auch im Markt des Zubehörs für Flugsimulatoren Fuß.

Das schweizerische Unternehmen Logitech dürfte den meisten Benutzern vor allem durch Mäuse, Tastaturen und eventuell noch Audioprodukte bekannt sein. Zusätzlich bietet man aber auch Produkte anderer Kategorien an wie beispielsweise den smarten Button „Pop„, Ladestationen für das iPad oder auch Lenkräder und Pedalsets für PC und Konsolen.

Eine ähnliche Randerscheinung wie Nutzer solcher Lenkräder dürfte auch die Flugsimulator-Community sein. Einige Joysticks bot Logitech hier bislang bereits an, nun vervielfacht man das Produktsortiment auf einen Schlag. Dies geschieht durch die Übernahme der etablierten Marke Saitek, welche bislang zu Mad Catz gehörte.

cessna-saitek

Neben solcher Joysticks bietet Saitek auch noch Zubehlr wie Schubregler, Pedalsets für Flugzeuge und eine ganze Menge an verschiedenem Cockpit-Zubehör für Cessna-Fans an. Diese Produkte sollen nun alle in die Reihe „Logitech G“ von Logitech integriert werden und dürften das vorhandene Produktsortiment damit recht gut ergänzen. Auch die Farbgebung der Controller passt ja schon mal teilweise.

Der Deal hat einen Wert von insgesamt 13 Millionen US-Dollar, also etwa 11,6 Millionen Euro.

Quelle: Logitech via heise

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.