FRITZ!Box 6890 LTE offiziell vorgestellt

Fritz!box 7590, 6590 Und 6890 Lte

AVM hat im Rahmen der IFA die FRITZ!Box 6890 LTE offiziell vorgestellt. Das Modell hatten wir bereits in einem Leak gesehen.

Auf der IFA stellt AVM erstmals die FRITZ!Box 6890 LTE für Internet mit bis zu 300 MBit/s per Mobilfunk oder DSL vor. Das neue Modell funkt dabei in fünf LTE- sowie zwei UMTS-Frequenzen und unterstützt Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen. Optisch und von den sonstigen Eckdaten her, erinnert das neue Modell im Grunde an eine FRITZ!Box 7590 mit Mobilfunkzugang.

An Bord sind zudem schnelles WLAN auf beiden Frequenzen mit Multi-User-MIMO-Technologie (4×4 Dualband WLAN AC+N mit 1.733 MBit/s bei 5 GHz und 800 MBit/s bei 2,4 GHz), vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen.

Fritz!os 6.90
FRITZ!OS 6.90 offiziell angekündigt29. August 2017 JETZT LESEN →

Über den internen ISDN-S₀-Bus können vorhandene TK-Anlagen angebunden werden Ebenso lassen sich analoge Telefone, Faxgeräte oder Türsprechanlagen an der neuen FRITZ!Box anschließen.

Die FRITZ!Box 6890 LTE ist über Mobilfunk (u.a. via LTE CAT6) und auch am Festnetzanschluss einsetzbar. Dort kann sie entweder direkt am DSL-Anschluss oder über den WAN-Port an Kabel- oder Glasfasermodems betrieben werden.

Eckdaten FRITZ!Box 6890 LTE

  • Für schnelles Internet über LTE (CAT6) mit bis zu 300 MBit/s (UMTS/HSPA+ bis zu 42 MBit/s)
  • Multibandunterstützung: 5 LTE- und 2 UMTS-Frequenzen (LTE: Band 1, 3, 7, 8 und 20; UMTS: Band 1 und 8)
  • Unterstützt ADSL, VDSL, VDSL Vectoring, Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s sowie All-IP-, ISDN- und analoge Anschlüsse
  • Gigabit-WAN-Port für den flexiblen Betrieb an Kabel- oder Glasfasermodems
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Port
  • DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • ISDN-S0-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!
  • Preis und Verfügbarkeit: 349 Euro (UVP) ab Q4/2017 verfügbar

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität