FRITZ!OS 6.80: AVM veröffentlicht großes Update

Wie man bei AVM heute offiziell verkündet hat, steht ab sofort das große Update auf FRITZ!OS 6.80 für verschiedene FRITZ!Box-Modelle zur Verfügung.

Ab sofort steht das neue FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490, FRITZ!Box 7580 und FRITZ!Box 7560 kostenfrei zur Verfügung. Aber auch weitere aktuelle FRITZ!Box-Modelle erhalten in Zukunft schrittweise das neue FRITZ!OS 6.80. Für weitere Produkte bietet AVM ebenfalls im FRITZ! Labor eine Betaversion von FRITZ!OS 6.80 zum Ausprobieren an.

FRITZ!OS 6.80 ist da

Im Update enthalten sind laut AVM rund 80 Neuerungen und Verbesserungen. Hauptneuerung ist das bereits erwähnte Band Steering und verschiedene Funktionen für Smart-Home-Lösungen. Der MyFRITZ!-Dienst erscheint nun im responsiven Design und die (neue) MyFRITZ!App vereinfacht den Zugang zum Heimnetz. Dem FRITZ!Fon spendiert man zudem neue Startbildschirme und einen Nachtmodus.

Einstellungen und Änderungen können unter FRITZ!OS 6.80 nur noch über eine zusätzliche Bestätigung (Zwei-Faktor-Authentifizierung) durchgeführt werden. Zusätzlich wurden die Anforderungen an die Passwortsicherheit erhöht. Eine komplette und sehr lange Übersicht zum Update findet ihr hier bei AVM. Bitte exportiert eure Einstellungen vor dem Update, denn man weiß ja nie, ob etwas schief läuft.

Wer FRITZ!OS 6.80 bereits eingespielt hat, darf zudem gerne mal in den Kommentaren ansagen, ob alles glatt lief.

Quelle AVM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.