Fun: Facebook sperrt Werbung für Google Plus

Sehr lustig und durchaus verständlich ist, dass Facebook für Google Plus erstellte Werbung, nach kürzester Zeit wieder sperrt und entfernt. Ein jedem steht es frei, auf Facebook Geld zu investieren und damit Werbung zu schalten. Doch es gibt natürlich dort auch ungern gesehene Werbung, wozu durchaus Google Plus-Werbung zählen dürfte.

Michael Lee Johnson hat angeblich Werbung geschaltet, welche die Leute auffordert, ihn auf Google Plus als Kontakt hinzuzufügen. Klar, das folgende Bild lässt sich auch leicht fälschen, doch auch die Erklärung warum Facebook die Werbung entfernt und seinen Account gesperrt hat, klingt durchaus einleuchtend.

Facebook hat die Sperrung damit begründet, dass die Werbeanzeige in zu vielen Punkten gegen Nutzungsbedingungen verstoßen hätten. Die genauen Verstöße, könne man ihn aber nicht nennen, es wird wohl auch ein vorgefertigtes Schreiben gewesen sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home