Gamevice: Spielcontroller für das iPad mini von Wikipad

GameviceOpen_Alt_06

Wikipad kündigte Anfang des Jahres schon einen speziellen Controller für Android-Tablets an, nun folgt auch eine Variante für das iPad mini.

Die Kontrollmöglichkeiten entsprechen dabei der Android-Variante. Damit ihr eure Spiele gezielt steuern könnt, bietet euch das Gamevice zwei Joysticks, ein Steuerkreuz, die vier A/B/X/Y-Tasten sowie analoge L1/R1- und L2/R2-Buttons.

Dual analog sticks. Sturdy twin triggers. The classic D-pad and button configuration your fingers have known and loved for years, ready to play your games wherever you go. No gamepads to fish out of your bag, no devices to pair. Snap your Mini into the Gamevice and boom – you’ve got a gaming console to go.

Gamevice-iPadMini.100

Welche Spiele dabei zum Gamevice kompatibel sind, könnt ihr dieser Liste entnehmen. Sie umfasst rund 350 Spiele, wobei Wikipad selbst von „thousands of games“ spricht.

Für mich als Nichtspieler ist es nicht unbedingt gedacht, sieht aber nach einer netten Sache aus. Wie klobig der Controller das iPad mini dann schlussendlich macht und wie sich das Gewicht nach exzessivem Spielen bemerkbar macht, bleibt abzuwarten.

Ist ein solches Gamepad etwas für euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.