GIFyoutube verwandelt Videos in animierte GIFs

YouTube Logo Header

Da animierte GIF-Dateien von immer mehr Internetdiensten unterstützt werden, erfreuen sie sich im Netz weiterhin großer Beliebtheit. Kein Wunder, dass sich nicht nur Apps, sondern auch Onlinedienste um dieses Bildformat entwickeln.

Eine Zeit lang dachte man, diese Wackelgrafiken seien bereits auf dem besten Weg auszusterben, bis Google+ ihnen zu neuem Leben verhalf und mittlerweile auch Twitter sie unterstützt. Mit dem Webdienst GIFyoutube lassen sich aus den Inhalten des weltgrößten Videonetzwerks animierte GIFs erstellen. Um die Sache so einfach wie möglich zu halten, muss einfach die URL eines YouTube-Videos angepasst sowie Start und Endzeit festgelegt werden.

Aus https://www.youtube.com/watch?v=-A5cCbj_VJ8

wird https://www.gifyoutube.com/watch?v=-A5cCbj_VJ8

… und schon kann die Umwandlung starten. Witze Sache, die gut funktioniert, deren Sinn und Zweck aber natürlich im spaßigen Bereich anzusiedeln ist. Eine Alternative dazu wäre der Dienst von makeaGIF.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.