Google Assistant: Neues Hotword, vielleicht sogar eigene Hotwords

Google Home Header
Google Home Lautsprecher

Google könnte demnächst ein neues Hotword für den Assistant einführen. Es besteht auch die Chance, dass eigene Hotwords kommen werden.

Es gibt eine neue Beta der Google-App, Version 7.2 um genau zu sein, und die hat man wie immer genau untersucht. Darin findet man unter anderem den Hinweis, dass man den Assistant bald „\“%1$s\“ als Hotword beibringen können wird.

Die Zeichen sind natürlich nur ein Platzhalter und ergänzen „OK Google“ und „Hey Google“. Möglich wäre also ein drittes Hotword, mit dem man den Assistant weckt, Alexa von Amazon bietet immerhin schon vier und bei Google sind es zwar zwei Befehle, die sind sich aber sehr ähnlich und beide etwas länger.

Ein weiteres Hotword ist immer willkommen, je mehr Auswahl, desto besser. Auf lange Sicht wäre es natürlich schön, wenn „\“%1$s\“ am Ende beliebig austauschbar und durch ein eigenes Hotword ersetzt werden könnte. Langfristig könnte das auch das Ziel sein, wobei Amazon und Google ihre Hotwords ja auch als Markenzeichen nutzen und „OK Google“ nicht nur ein Hotword, sondern auch eine Marke ist.

Ich würde ein weiteres und im besten Fall kürzeres Hotword bei Google begrüßen, optimal wäre für mich allerdings die Option ein eigenes Wort wählen zu können.

Quelle 9TO5Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.