Google Duo unterstützt nun Einladungslinks für Gruppen-Videochats

Genauso wie die meisten anderen Videochat-Dienste wird auch Google Duo derzeit mit immer neuen Features aufgerüstet. Nun unterstützt die Google-Lösung endlich auch Einladungslinks, um nachträglich weitere Freunde zu einem Gruppen-Videochat hinzuzufügen.

Die letzten Wochen und Monate konnten sämtliche Videochat-Dienste steigende Nutzerzahlen verkünden. Dennoch ist der Konkurrenz-Kampf immens, denn momentan dürfte sich entscheiden, welche Anbieter langfristig mit guten Chancen dastehen. Neue Funktionen sind daher an der Tagesordnung, um weitere Nutzer vom eigenen Angebot zu überzeugen.

Nachdem Google Duo erst kürzlich die maximale Teilnehmeranzahl bei Videochats anhob, zieht der Dienst nun an einer weiteren Stelle mit der Konkurrenz gleich. Denn endlich werden Einladungslinks unterstützt, mit denen weitere Teilnehmer einem Videocall auch nach dessen Start noch beitreten können.

Nutzer der Android- und iOS-App von Google Duo können einen solchen Link direkt bei der Erstellung eines neuen Videochats generieren und anschließend an ihre Freunde weiterleiten. Verwendet ihr den Dienst am Desktop, müsst ihr euch hingegen noch etwas gedulden. Bislang sind die Einladungslinks lediglich in den mobilen Versionen verfügbar.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.