Google Earth: Bessere 3D-Karten und neues User Interface für Android und iOS (Video)

Software

Nach der Ankündigung der Offline-Navigation von Google Maps gibt es noch eine weitere Meldung von Google, denn Google Earth wird ebenfalls ein Update spendiert bekommen und mit dabei ist ein neues User Interface und auch frisches 3D-Kartenmaterial. Auf dem Event hat Google die neue Version auf einem Android-Tablet und dem iPad demonstriert, die neuen Aufnahmen sollen wie Tag und Nacht im Vergleich zum alten Matrial von Google aussehen. Um die Karten zu erstellen hat man kontrolliert Flugzeuge über bestimmte Gebiete fliegen lassen, welche dann in einem Winkel von 45 Grad Aufnahmen gemacht haben, woraus Google wiederum die 3D-Karten gebaut hat. Im Moment werden nur ein paar Städte unterstützt, man möchte allerdings weitere bis Ende des Jahres hinzufügen. Auch hier gab es leider kein Datum, wann wir mit dem Update von Google Earth rechnen können.


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.