Google Earth: Bessere 3D-Karten und neues User Interface für Android und iOS (Video)

Nach der Ankündigung der Offline-Navigation von Google Maps gibt es noch eine weitere Meldung von Google, denn Google Earth wird ebenfalls ein Update spendiert bekommen und mit dabei ist ein neues User Interface und auch frisches 3D-Kartenmaterial. Auf dem Event hat Google die neue Version auf einem Android-Tablet und dem iPad demonstriert, die neuen Aufnahmen sollen wie Tag und Nacht im Vergleich zum alten Matrial von Google aussehen. Um die Karten zu erstellen hat man kontrolliert Flugzeuge über bestimmte Gebiete fliegen lassen, welche dann in einem Winkel von 45 Grad Aufnahmen gemacht haben, woraus Google wiederum die 3D-Karten gebaut hat. Im Moment werden nur ein paar Städte unterstützt, man möchte allerdings weitere bis Ende des Jahres hinzufügen. Auch hier gab es leider kein Datum, wann wir mit dem Update von Google Earth rechnen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News