Google gesteht: Fokus auf Weiß bei Android war nicht optimal

Google Pixel 3 Front Header

Google hat im Rahmen der Android-Entwicklerkonferenz bestätigt, dass der Fokus auf Weiß bei Android vielleicht nicht so optimal war.

Google hat beim Material Design in den letzten Jahren vor allem weiße Inhalte gepusht und die Apps auch selbst sehr hell aufgebaut. Natürlich sollte man als Entwickler mitziehen, um ein einheitliches Design für Android zu haben.

Doch in letzter Zeit werdet ihr festgestellt haben, dass Google einige Apps mit einem dunklen Modus versehen hat. Der Dark Mode wird für immer mehr Apps verteilt, Google geht das „Problem“ nun also nach und nach an.

Google: Das mit Weiß bei Android war nicht optimal

Warum dieser Schritt? Man hat eine Studie vorliegen, die unter anderem den Akkuverbrauch vom ersten Pixel analysiert hat. In dieser gibt es die üblichen Dinge, die wir alle wissen: Je heller das Display, desto mehr Akkuverbrauch.

Google hat dabei auch festgestellt, dass die Farbe aber auch eine sehr wichtige Rolle spielt. In einer Session vor Ort gab es diesen Slide zu sehen:

Google Pixel Helligkeit Farbe Display Akku Slide

Google hat vor Ort anscheinend wirklich bestätigt, dass man da in den letzten Jahren einen Fehler gemacht hat. Daher nun der Fokus auf dunkle Apps. Man geht nicht weiter ins Detail, aber nach den zahlreichen dunklen Modi für die Apps, würde ich bei Android Q auch von einem richtigen Dark Mode für das komplette System ausgehen. Die Beta dürfte wieder im Frühjahr kommen.

Vor allem bei OLED-Displays macht es einen großen Unterschied, was für eine Farbe auf dem Display genutzt wird. Das werdet ihr sicher auch schon selbst festgestellt haben, falls ihr ein OLED-Modell besitzt.

Ich bin mal gespannt, ob nun ein dunkles Theme mit der kommenden Android-Version einziehen wird. Viele Hersteller haben sowas ja bereits eingebaut, nun könnte eine native Lösung von Google kommen. So ein Theme schont den Akku und nicht nur das: Viele bevorzugen auch eine dunkle Optik. Ich nutze zum Beispiel gerne dunkle Modi bei Apps. Die Akkulaufzeit ist mir dabei egal.

Quelle SlashGear

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen