Google und Huawei testen wohl Fuchsia OS auf dem Honor Play

Honor Play Header

Was macht eigentlich Fuchsia OS von Google? Die Entwicklung dümpelt so vor sich hin, neu ist aber: Google scheint mit Huawei zu arbeiten.

Wir haben hier im Blog immer mal wieder über Fuchsia OS berichtet. Es ist ein neues Betriebssystem von Google, bei dem seit dem Sommer im Raum steht, dass Google damit irgendwann eine Alternative für Android haben möchte.

So wirklich viele Details gibt es nicht und auch wenn Google selbst immer mal wieder Hinweise liefert, es wirft noch viele Fragen auf. Wir beobachten aber trotzdem die Entwicklung, genauso wie bei 9TO5Google.

Google Fuchsia OS für Huawei-Smartphones

Dort hat man nun herausgefunden, dass Google wohl mit Huawei arbeitet und dafür gesorgt hat, dass Fuchsia OS mit dem Kirin 970 läuft. Das ist der SoC von 2017, der in vielen Modellen zum Einsatz kommt. In diesem Fall scheint man es mit einem Honor Play zu testen, welches im Sommer erschien.

Nun, was lernen wir daraus? Fuchsia OS läuft nun auch auf Modellen von Huawei und Honor. Aber ehrlich gesagt wirft das mehr Fragen als Antworten auf. Was plant Google hier genau? Soll Fuchsia OS wirklich Android ablösen und wird bereits jetzt dafür gesorgt, dass Huawei und Co mit dabei sind?

Google arbeitet schon lange an Fuchsia, bekannt wurde die Entwicklung bereits im Sommer 2016. Das ist nun über zwei Jahre her. Wie lange wird es wohl noch dauern, bis man offiziell darüber spricht? Wir werden die Entwicklung jedenfalls weiter beobachten, vielleicht gibt es ja 2019 neue Details.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.