Google I/O 2013: Webseite mit zahlreichen Easter Eggs geht online

google_io_2013_header

Im Mai findet die Google I/O 2013 im Moscone West Center in San Francisco statt und passend dazu hat Google jetzt auch die Webseite für Entwickler überarbeitet. Im Mittelpunkt stehen hier allerdings zahlreiche Easter Eggs, welche man durch drücken des I und O freischalten kann. Man muss dabei jedoch auch die richtige Reihenfolge beachten. Für ein Bild mit einem Stück Speck und einem Spiegelei drückt ihr zum Beispiel IOOIOOOO und eine Bowlingkudel samt Kegel bekommt ihr mit OIIIOIOI. Weitere Optionen sind noch OIIIIIII, oder aber auch IIOIOOII, mit dem ihr das Spiel Simon spielen könnt. Solltet ihr noch einen interessanten Code entdeckt haben, dann hinterlasst uns doch einfach einen kurzen Kommentar unter diesem Beitrag.

via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung