Google Maps für Android und iOS jetzt mit Parkplatz-Funktion

Die neue Parkplatz-Funktion für Google Maps deutete sich schon vor ein paar Tagen an und nun hat sie Google offiziell für Android und iOS vorgestellt.

Die offizielle Google Maps-App für Android und iOS hat eine Funktion spendiert bekommen, die glaube ich längt überfällig war. In der App kann man nun seinen Parkplatz speichern und sich auf Wunsch dorthin navigieren lassen. Der Parkplatz wird automatisch gespeichert, wenn man das Smartphone via Audio-Kabel oder Bluetooth mit dem Auto verbunden hat und die Verbindung trennt.

Die Funktion bietet aber mehr, als nur einen gespeicherten Ort. Man kann auch ein Bild zum Ort hinzufügen und sich eine Notiz machen. Das ist praktisch, wenn man sein Auto zum Beispiel in einem Parkhaus geparkt hat und die Ebene und Nummer von seinem Parkplatz speichern möchte. Man kann sich auch eine Erinnerung (15 Minuten vor Ablauf) für den Ablauf des Parktickets anlegen.

Die Funktion sollte ab sofort bei euch in der Android- und iOS-App verfügbar sein. Der Parkplatz kann mit einem Klick auf den blauen Punkt auf der Karte gespeichert werden. Ich habe eben mal geschaut, ein App-Update von Google Maps gab es zwar nicht, aber auf dem iPhone ist die Funktion bei mir nun aktiv.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.