Google Maps bekommt Gruppenplanung

Google Maps bekommt ab sofort eine Funktion zur Gruppenplanung. Google hatte diese Funktion bereits angekündigt und verkündet nun, dass sie an die Nutzer verteilt wird.

Ab heute können Nutzer mit Google Maps planen, wohin sie als Gruppe gehen möchten. Dafür muss man einfach lange auf eine beliebige Stelle eines Ortes drücken, um diesen in eine Auswahlliste aufzunehmen. Diese erscheint als kleine, schwebende Blase an der Seite des Bildschirms.

Sobald in der Liste Orte hinzugefügt wurden, können Nutzer diese Liste mit ihren Kontakten auf jeder Messaging-Plattform teilen. Die können dann wiederum zusätzliche Orte hinzufügen oder auch entfernen und gemeinsam in Google Maps über einen favorisierten Ort abstimmen.

Die Gruppenplanungsfunktion soll ab heute und im Laufe dieser Woche auf Android und iOS landen. Benötigt werden dafür die aktuellsten App-Versionen von Google Maps.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.