Google Maps bekommt Gruppenplanung

Google Maps

Google Maps bekommt ab sofort eine Funktion zur Gruppenplanung. Google hatte diese Funktion bereits angekündigt und verkündet nun, dass sie an die Nutzer verteilt wird.

Ab heute können Nutzer mit Google Maps planen, wohin sie als Gruppe gehen möchten. Dafür muss man einfach lange auf eine beliebige Stelle eines Ortes drücken, um diesen in eine Auswahlliste aufzunehmen. Diese erscheint als kleine, schwebende Blase an der Seite des Bildschirms.

Sobald in der Liste Orte hinzugefügt wurden, können Nutzer diese Liste mit ihren Kontakten auf jeder Messaging-Plattform teilen. Die können dann wiederum zusätzliche Orte hinzufügen oder auch entfernen und gemeinsam in Google Maps über einen favorisierten Ort abstimmen.

Die Gruppenplanungsfunktion soll ab heute und im Laufe dieser Woche auf Android und iOS landen. Benötigt werden dafür die aktuellsten App-Versionen von Google Maps.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität