Google plant Nearby-Feature: Ortsbasierte Services und iBeacon-Konkurrent?

Dienste

Google entwickelt aktuell ein neues Location-Feature namens “Nearby”, welches in direkte Konkurrenz zu Apples iBeacon treten könnte.

Android Police hat nämlich zwei Screenshots veröffentlicht, die den besagten Nearby-Dienst zeigen. Zu finden wird das Feature in den Location-Settings innerhalb der Systemeinstellungen sein. Nearby – der Name lässt es bereits vermuten – könnte seitens Google unter anderem dafür genutzt werden, um ortsbasierte Benachrichtigungen, Reminder oder Werbebanner auszugeben, des Weiteren wären ebenfalls iBeacon-ähnliche Features denkbar. Neben dem Einsatz am Smartphone könnte natürlich auch Android Wear entscheidend ins Spiel kommen, um so z.B. Dienste und Angebote auch am Wearable-Gadget auszugeben. Wann Google jenes Nearby-Feature genauer beleuchten bzw. vorstellen wird, ist aktuell noch nicht bekannt, allerdings wäre es durchaus denkbar, dass Google uns auf der diesjährigen I/O ein wenig zum Thema erzählen wird.

[galleria]

[/galleria]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.