Google Pixel 2: Negative Presse durch schlechte Qualitätskontrolle

Google Pixel 2 Kamera

Das Google Pixel 2 (XL) macht nicht nur positive Schlagzeilen, in den letzten Tagen gab es auch einige Meldungen zu einer schlechten Qualitätskontrolle.

Das fing damit an, dass man ein Modell mit einer leeren Earbuds-Einlage auslieferte (die gibt es nicht, waren aber wohl geplant), ging dann mit einem Modell, das durch die Qualitätskontrolle fiel und trotzdem ausgeliefert wurde weiter und gestern hat dann ein Reddit-Nutzer endlich sein Pixel 2 XL erhalten – jedoch ohne Android.

Pixel Kontrolle

Google hat also ein Modell ohne Betriebssystem ausgeliefert. Das sind doch einige Fehler bei der Qualitätskontrolle und das sollte während der Launch-Phase nicht unbedingt die Runde machen. Vor allem nicht so oft. Ein Fehler kann mal passieren, aber es hinterlässt nun den Eindruck, als ob die Qualitätskontrolle von Google am Ende nicht gut arbeitet – oder vielleicht auch unterbesetzt ist. Spätestens beim Pixel 3 sollte man hier vielleicht ein paar Optimierungen vornehmen.

Pixel Ohne Android

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home