Google Pixel 2 (XL): So begründet DxOMark den 1. Platz der Kamera

Google Pixel 2 Kamera

Konnte sich das Samsung Galaxy Note 8 gestern Morgen noch mit 94 Punkten zusammen mit dem iPhone 8 Plus den ersten Platz im DxOMark sichern, wurde das Smartphone am Abend dann schon wieder deutlich verdrängt. Neue Spitzenreiter sind das Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL, welche mit 98 Punkten bewertet wurden.

Die beste Smartphone-Kamera am Markt steckt dem DxOMark zufolge ab sofort im Google Pixel 2 bzw. Google Pixel 2 XL, welche hinsichtlich ihrer Bildqualität absolut identisch ausgestattet sind. So verfügen beide über einen 1/2.6 Zoll großen 12-Megapixel-Sensor, eine f/1.8er-Blende sowie einen Laser- und Dual-Pixel-Autofokus. Neben der verbauten optischen Bildstabilisierung ist zudem noch eine elektronische mit an Bord, welche sich bei Videoaufnahmen dazuschaltet. Möglich ist die Aufnahme solcher mit 30 fps bei 4K sowie 120 fps bei FullHD.

Beste Video-Bewertung, Fotos nur auf Platz 2

Obwohl der DxOMark erst kürzlich umstrukturiert wurde und neue Kategorien hinzukamen, welche auf die durch Dual-Cams ermöglichten Features abzielen, konnten sich die neuen Pixel-Smartphones von Google mit einer Gesamtbewertung von 98 Punkten an die Spitze der Bestenliste setzen.

Errechnet wurde die Gesamtpunktzahl aus einer Fotografie-Score von 99 Punkten sowie einer Video-Bewertung von 96. Während erstere knapp hinter dem Galaxy Note 8 liegt, ist die Video-Leistung des Pixel 2 und Pixel 2 XL momentan mit Abstand die beste am Markt.

Beginnen wir bei der Bewertung der Foto-Qualität, gibt es beim DxOMark Lob für den hohen Dynamikumfang, den schnellen und genauen Autofokus sowie den exakten Weißabgleich. Positiv erwähnt man des Weiteren die gute Detailabbildung sowie den Bokeh-Effekt, welcher trotz fehlender Dual-Cam im Portrait-Modus eine ordentliche Figur macht.

Im Zoom-Test fällt die fehlende Tele-Linse dann allerdings auf und Artefakte im Portrait-Modus werden kritisiert. Außerdem treten gelegentlich Lens Flares auf und bei Fotos unter schlechten Lichtbedingungen ist ein Detailverlust zu bemerken.

Dual-Stabilisierung macht den Unterschied

Die besonders gute Bewertung im Videobereich resultiert beim Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL dann vor allem aus der Kombination der optischen und elektronischen Bildstabilisierung, welche einen fantastischen Job zu verrichten scheint. Zudem beeindrucken auch hier der schnelle Autofokus, die hohe Detailabbildung und der exakte Weißabgleich.

Kritikpunkte wie der im Video-Modus nicht ganz so hohe Dynamikumfang fallen bei dieser Leistung nicht mehr allzu sehr ins Gewicht und ermöglichen den Pixel-Smartphones die bislang beste Bewertung im Video-Modus.

Legt man eher wenig Wert auf die Video-Aufnahme mit seinem zukünftigen Smartphone, eignet sich das Samsung Galaxy Note 8 mindestens ebenso gut wie das Google Pixel 2 oder Google Pixel 2 XL.

Schlussendlich ist es sowieso Geschmackssache, welche Bilder einem besser gefallen, weshalb ihr auf jeden Fall einmal einen Blick in den Testbericht bei DxOMark werfen solltet. Dort sind auch viele Testbilder verfügbar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.