Google und der 4. Oktober: Was wird auf dem Pixel-Event gezeigt?

In ziemlich genau einer Woche ist es soweit, dann wird Google eine Keynote abhalten und auf dieser eine ganze Menge neuer Produkte vorstellen.

Der 4. Oktober dürfte ein Hardware-Fest für Google werden. Wir gehen aktuell davon aus, dass die Keynote an diesem Abend mehrere Stunden gehen wird. Das Unternehmen hat eine volle Pipeline für 2016 und 2017 und wird voraussichtlich mehrere neue Produkte zeigen. Doch auch die Software kommt nicht zu kurz.

In den letzten Tagen gab es zahlreiche Gerüchte und weitere werden folgen. Wir wollen mal kurz ein Zwischenfazit ziehen: Was wird uns bei Google erwarten?

  • Google Pixel (XL): Die Nexus-Reihe wird, zumindest bei den Smartphones, verschwinden und durch die Pixel-Reihe ersetzt. Diese wird Google wohl als Google-Smartphones vermarkten. Zum Start sind zwei Modelle geplant, das Pixel und Pixel XL, beide sollen von HTC gebaut werden.
  • Android 7.1 Nougat: Die neuen Pixel-Geräte sollen direkt mit Android 7.1 erscheinen und ich bin mir sicher, dass wir weitere Details zum Update bekommen werden. Mal schauen, ob es exklusive Android-Funktionen für die Pixel-Geräte geben wird.
  • Chromecast Ultra: Quasi eine 4K-Variante des Chromecast, die mit 70 Dollar doppelt so teuer sein wird. Ich vermute, dass dieses Produkt eher nebenbei angekündigt wird.
  • Google Home: Eine Basis-Station für die eigenen vier Wände. Preislich gesehen bewegen wir uns hier bei 130 Dollar. Es soll das Gegenstück zum Echo von Amazon sein. Mal schauen, ob wir das Gerät überhaupt in Deutschland sehen werden.
  • Google WiFi: Ein neuer Router von Google, der ebenfalls für 130 Euro erhältlich sein und vermutlich nicht in Deutschland angeboten wird. Das Gadget dürfte eine Art Nachfolger für den OnHub werden.
  • Andromeda: Vermutlich wird Andromeda das Highlight der Keynote sein. Es soll sich hier um ein Hybrid-OS aus Android und Chrome OS handeln.
  • Pixel 3: Eines der ersten Geräte mit Andromeda wird wohl ein Laptop mit abnehmbarem Display und Tablet-Modus sein, der allerdings erst im dritten Quartal 2017 erscheinen soll.
  • Nexus-Tablet: Die Nexus-Marke lebt anscheinend weiter und Google und Huawei werden am 4. Oktober angeblich ein neues Tablet mit einem 7 Zoll großen Display zeigen, welches ebenfalls mit Andromeda läuft.
  • Daydream: Google wird in Zukunft mehr Druck beim Thema VR machen und es könnte gut sein, dass wir hier auch ein neues Produkt sehen werden.
  • Smartwatches: Android Wear 2.0 kommt und es gab im Vorfeld das Gerücht, dass Google selbst zwei Smartwatches auf den Markt bringen möchte.

Mit diesen Produkten und Software-Ankündigungen wird man gut 2-3 Stunden bei einer Keynote füllen können, da bin ich mir sicher. Und wer weiß, vielleicht hat man bei Google ja noch die ein oder andere Überraschung in Form einer App, oder auch einem neuen Dienst. Das würde durchaus gut zu Google passen.

Der 4. Oktober wird jedenfalls ein verdammt wichtiger Tag für Google. Ich bin mir sicher, dass die Pixel-Smartphones im Fokus stehen werden, doch das Highlight ist vermutlich Andromeda. Aktuell stehen zehn Hardware-Ankündigungen und zwei Software-Ankündigungen im Raum. Motto der Veranstaltung: #madebygoogle.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.