Google Play Store: Android-Apps ab Sommer 2019 nur mit 64-Bit-Support

Google geht den gleichen Schritt wie Apple und verabschiedet 32-Bit-Apps aus dem Play Store. Die Entwickler bekommen aber eine lange Übergangszeit.

Ab August 2019 wird Google keine neuen Apps und Spiele mehr zulassen, die nicht 64 Bit supporten. Das gilt auch für Updates im Play Store. Apple hatte diesen Schritt schon Ende 2014 angekündigt, seit 2015 dürften nur noch Apps und Spiele mit 64-Bit-Support in den App Store und seit iOS 11 laufen keine 32-Bit-Apps mehr.

Die Android-Entwickler haben allerdings noch sehr viel Zeit, die Frist wurde von Google auf August 2019 gesetzt. Das macht also noch weit über ein Jahr und bis dahin wurde bereits Android 10 angekündigt. Ich bin mal gespannt, ob Android 10 dann noch 32-Bit-Apps unterstützt, oder ob man den Schlussstrich zieht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.