Google Play Store: Anzeige der In-App-Käufe geht live

Dienste

Neulich gab es erste Informationen, dass Google in Zukunft im Google Play Store die In-App-Käufe besser anzeigen möchte, damit der Nutzer bereits weiß, was auf ihn bei einer “Freemium”-App zukommt. Apple bietet zu diesem Zweck bereits seit langer Zeit eine Liste der möglichen In-App-Käufen an, was meines Erachtens eine solide Lösung ist. Aktuell ist der zusätzliche Punkt bei Google Play in der Store-App gelandet. Unter der Beschreibung einer App, die natürlich In-App-Käufe bieten muss, wurde er platziert.

Dort steht nun, in welchem Umfang In-App-Käufe möglich sind. Mehr Details dazu wären zwar auch schön gewesen, aber immerhin ist das ein Anfang für mehr Transparenz.

Danke Robert!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.