Häufig besuchte Orte auf dem iPhone anzeigen

Für manche ist folgende Information ein alter Hut, aber anderen ist es eventuell noch nicht bekannt. Da mir aufgefallen ist, dass wir das noch nie im Blog erwähnt haben, hole ich es heute kurz nach.

Worum geht es? Nicht nur Google bietet seinen (Android-)Nutzern einen Standortverlauf an, sondern auch das Apple iPhone (und auch iPad) zeichnet (seit iOS 7) häufig besuchte Orte auf und zeigt diese auf einer Karte an. Diese Aufzeichnung ist nicht lückenlos, aber sie gibt eben einen kleinen Einblick darüber, wo man sich häufig aufhält. Auch werden Ankunftszeiten und Zeiten beim Verlassen des Orts aufgezeichnet. Das Ganze lässt sich natürlich auch abschalten und zwar genau in dem Menübereich, wo wir den Verlauf auch einsehen können.

Um die „häufigen Orte“ in iOS einzusehen, hangeln wir uns durch folgende Menüpunkte: Einstellungen → Datenschutz → Ortungsdienste → (ganz nach unten Scrollen) → Systemdienste  → Häufige Orte.

Erinnert durch businessinsider

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.