Here Maps: Facebook und Nokia gehen Partnerschaft ein

Here Maps iOS Header (1)

Facebook und Nokia sind eine Partnerschaft eingegangen, die man nicht an die große Glocke hängt, die aber sehr interessant ist. Facebook nutzt jetzt nämlich das Kartenmaterial von Here Maps im eigenen Angebot.

Ist man mobile auf Facebook unterwegs und schaut sich einen Ort an, oder nutzt die App für Instagram und den Messenger, dann begegnet einem dort das Kartenmaterial von Here Maps. Es handelt sich hier um eine Testphase und obwohl man diese Partnerschaft nicht offiziell bekannt gegeben hat, so bestätigte man diese auf Nachfrage von TechCrunch.

„We are testing Nokia HERE maps across Facebook to give us more control and flexibility in delivering a consistent maps experience.“

Facebook

Warum ist das so interessant? Nokia hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass man einen Käufer für Here Maps sucht. Passend dazu gab es kurze Zeit später das Gerücht, dass Facebook zu den Interessenten gehört. Ein solcher Test zum jetzigen Zeitpunkt wirft also die Frage in den Raum: Wird Facebook den Kartenanbieter Here von Nokia abkaufen? Möglich. Vielleicht handelt es sich hier aber auch nur um eine normale Partnerschaft, mit der Nokia noch mal den Wert von Here vor einem möglichen Verkauf steigern möchte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.