Hisense: Ausgewählte TVs sollen Amazon Alexa erhalten

Das chinesische Unternehmen Hisense wird auf der CES 2018 gleich mehrere Fernseher mit Amazons integriertem Sprachassistenten Alexa präsentieren. Über diesen soll dann die gesamte Steuerung möglich sein.

Kurz nachdem LG ankündigte, die eigenen TVs mit dem Google Assistant auszustatten, zieht Hisense nun nach und setzt auf die Konkurrenz von Amazon. Per Pressemitteilung gab man kurz vor dem Start der CES 2018 bekannt, ausgewählte TVs mit Alexa zeigen zu wollen. Auch einige ältere Modelle, darunter der Oktober angekündigt Laser TV zum Preis von 10.000 US-Dollar sollen das Feature erhalten.

TV per Sprache steuern

Die Hisense-TVs sollen dann Zugriff auf den kompletten Katalog an Alexa-Sprachbefehlen erhalten und auch Skills verwenden können. Zudem wird dem Hersteller zufolge auch die gesamte TV-Steuerung per Sprache möglich sein, sodass sich beispielsweise die Lautstärke regeln oder der Input-Kanal wechseln lässt.

Ob eine Sprachsteuerung am TV 2018 zum großen Thema werden wird, wird sich vermutlich in einigen Tagen zeigen, wenn bekannt wird, ob Alexa auch in die unteren Preisklassen kommen wird. Sollte das nicht der Fall sein, wird es sicherlich lange dauern, bis das Feature Verbreitung findet.

Quelle: Hisense via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.