Honor 10: Technische Daten dank TENAA-Eintrag bekannt

Honor 10 Teaser China

Am Donnerstag wird Honor in China das neue Flaggschiff-Modell Honor 10 offiziell vorstellen. Doch schon jetzt sind dank eines Eintrags bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA die technischen Daten des Smartphones bekannt.

Einige Tage vor der offiziellen Präsentation am Donnerstag wurde nun der TENAA-Eintrag des Honor 10 entdeckt. Dieser verrät uns so gut wie alle Spezifikationen des kommenden Flaggschiff-Smartphones, hat allerdings noch keine Bilder an Bord. Aufgrund der visuell bereits recht detaillierten Teaser, ist aber auch das Aussehen des Geräts kein großes Geheimnis mehr.

Den nun bekannt gewordenen Informationen zufolge wird das Honor 10 auf jeden Fall über ein 5,84 Zoll großes 18:9-Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln verfügen und damit nur unwesentlich kompakter als andere Flaggschiff-Modelle ausfallen. Als Prozessor wird Huaweis aktueller Kirin 970 Octa-Core mit integrierter AI zum Einsatz kommen, dem je nach Version 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Dazu gibt es dann noch 64 oder 128 GB an internem Speicher – ohne eine Möglichkeit, diesen zu erweitern.

Dual-Kamera und 24-Megapixel-Frontcam

Erschien das Huawei P20 Pro kürzlich erst mit einer Triple-Kamera, wird das Honor 10 auf der Rückseite eine Dual-Cam mit einem 16- und einem 24-Megapixel-Sensor vorweisen können. Vorderseitig gibt es dann ebenfalls eine hochauflösende 24-Megapixel-Kamera und mit 3.320 mAh fällt die Akkukapazität recht durchschnittlich aus. Verpackt wird das Ganze dann noch in ein 149,6 x 71,2 x 7,7 mm großes Gehäuse mit einem Gewicht von 153 Gramm.

Obwohl das Honor 10 bei der TENAA bislang nur in silberner Farbe gelistet wurde, wird das Flaggschiff-Smartphone auch noch in weiteren Versionen erscheinen. Erste Teaser deuten beispielsweise darauf hin, dass es auch eine Twilight-Variante geben könnte. Alle finalen Details werden wir dann bereits am Donnerstag erfahren.

Quelle: TENAA (1,2) via: FoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.