Honor 5C ab sofort für 199,99 Euro verfügbar

Anstelle des Honor 8 präsentierte die zu Huawei gehörende Marke am heutigen Tag das Einsteiger-Smartphone Honor 5C, zu dem wir euch vor einigen Tagen schon erste Infos liefern konnten. Erworben werden kann das Gerät ab sofort zum Preis von 199,99 Euro über den hauseigenen Shop vMall.

Das 5,2 Zoll große Honor 5C, welches sich preislich unterhalb des kürzlich von mir getesteten Huawei P9 Lite ansiedelt, verfügt ebenfalls über eine FullHD-Auflösung und kann mit einem Kirin 650 Octa-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher auftrumpfen. Dazu gibt es 16 GB an per miroSD-Karte erweiterbarem, internen Speicher und zwei 13- und 5-Megapixel-Kameras. Außerdem verbaut man einen nicht austauschbaren 3.000 mAh Akku und Android ist in der aktuellen Version 6.0 Marshmallow inklusive der hauseigenen EMUI 4.1 Oberfläche vorinstalliert.

Kein Fingerabdrucksensor in Deutschland

Obwohl das Dual-SIM-fähige Honor 5C in China ursprünglich mit einem integrierten Fingerabdrucksensor eingeführt wurde, müssen deutsche Kunden auf einen solchen verzichten. Angeblich sei der Sensor in der anvisierten Zielgruppe nicht wirklich erwünscht, persönlich gehe ich allerdings davon aus, dass man das Smartphone dem P9 Lite gegenüber stärker abgrenzen wollte.

Waren die technischen Daten bereits bekannt, wurde nun der Preis für das Honor 5C verkündet. Mit 199,99 Euro ist es zwar ein relativ teures Einsteiger-Smartphone, besitzt aber immer noch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Erworben werden kann es ab sofort beim hauseigenen Online-Shop vMall in den Farben Grau, Silber und Gold.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.