HTC BlinkFeed kommt auf weitere Android-Geräte

News

Seit gestern bereits ist bekannt, dass HTC diverse Apps zu Google Play auslagert, um diese dann schnell und unkompliziert aktualisieren zu können. Die erste Vermutung war eigentlich logisch, nur die HTC-eigenen Geräte können auf diese Apps zugreifen. Doch dem scheint nicht so, auch wenn er jetzt noch nicht über Google Play installierbar ist, soll der HTC BlinkFeed auch auf weitere Android-Geräte kommen. Dies erwähnte HTC im Grunde nur beiläufig in der Pressemitteilung zum neuen Android-Flaggschiff HTC One (M8). Beim BlinkFeed handelt es sich um eine Art Homescreen-Ersatz, der diverse externe Dienste, sowie lokale Inhalte kombiniert.

Following its popularity with HTC users, HTC will now make HTC BlinkFeed available to other Android devices, launching on the Google Play store soon.

Preis: Kostenlos+
Quelle HTC via phonearena


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.