HTC Desire 816 und Desire 610 offiziell vorgestellt

HTC Logo Header

HTC hat heute auf dem Mobile World Congress zwei neue Smartphones mit Android gezeigt, die man im Frühjahr 2014 auf den Markt bringen möchte.

Los geht es mit dem HTC Desire 816, welches vor ein paar Tagen auch als HTC A5 die Runde in der Gerüchteküche machte. Das Gerät ist mit einem 5,5 Zoll großen Display mit 720p-Auflösung ausgestattet, besitzt einen 1,6 GHz starken Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, 1,5 GB Arbeitsspeicher, 8 GB internen Speicher inklusive Slot für SD-Karten, eine Kamera mit 13 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 5 Megapixel auf der Frontseite und einen Akku mit 2300 mAh. Es ist 8 Millimeter dünn und wiegt 165 Gramm. Ebenfalls mit dabei: BoomSound-Lautsprecher und ein Nano-SIM-Slot.

HTC-Desire-816

Weiter geht es mit dem HTC Desire 610, welches optisch fast wie der große Bruder aussieht. Dieses Modell ist mit einem 4,7 Zoll großen Display (960 x 540 Pixel), einem 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB internem Speicher, einer Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite, einer mit 1,3 Megapixel auf der Front und einem 2040 mAh starken Akku ausgestattet. Auch hier gibt es BoomSound dank den Frontlautsprechern, einen Eingang für die Nano-SIM und natürlich noch LTE.

HTC-Desire-610

Das HTC Desire 816 wird in Deutschland 379 Euro kosten und ab April auch bei uns erhältlich sein. Das HTC Desire 610 wird 299 Euro kosten und kommt laut HTC im Mai nach Deutschland. Diese Preise wurden heute von HTC Deutschland offiziell kommuniziert. Hübsch sind die neuen Geräte ja wie ich finde, wir sind aber erst mal noch auf das neue Flaggschiff gespannt, welches nächsten Monate gezeigt wird.

quelle engadget 1 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.