HTC: Erstes Tablet basierend auf dem Nexus 9 lässt sich Zeit

HTC Logo Header

Seit Langem wird nun schon über einen Wieder-Einstieg von HTC in den Tablet-Markt spekuliert, der seit dem im Herbst veröffentlichten Nexus 9 wahrscheinlicher denn je ist. Dennoch scheint es, als wolle man das Ganze in Taiwan etwas ruhiger angehen, sodass wir das Gerät nicht allzu bald zu Gesicht bekommen werden.

Geht es um Gerüchte rund um HTC, ist der Twitter-Account @Upleaks eine der sichersten Anlaufstellen, die man im Internet finden kann. Wurde HTCs Wieder-Einstieg in den Tablet-Markt von vielen schon festgeschrieben, berichtet man nun jedoch, dass das ominöse Gerät noch etwas auf sich warten lassen wird. Im ersten Quartal des Jahres soll das Tablet zumindest nicht mehr vorgestellt werden.

Technisch wird HTCs erstes Tablet auf dem Nexus 9 basieren, wobei Upleaks Kommentar vermuten lässt, dass sich die technischen Daten etwas unterschieden werden. Die Displaydiagonale soll zumindest bestehen bleiben, sodass wir ein Gerät im 4:3-Format erwarten dürfen. Ebenfalls wahrscheinlich ist, dass HTC auch bei seinem eigenen Tablet auf einen wertigen Aluminium-Rahmen setzen wird.

All diejenigen, die das HTC Tablet bisher mit Spannung erwartet haben, werden schlussendlich noch etwas auf das Gerät warten müssen. Bleibt zu hoffen, dass HTC sich nicht allzu viel Zeit lassen und uns ein nettes Produkt präsentieren wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.