Devs & Geeks

HTC Evo 3D kommt mit geschlossenem Bootloader auf den Markt

Gestern erst hat HTC das Evo 3D für Europa offiziell vorgestellt, leider scheint es aber für das Gerät, welches bereits im Juli in Europa für eine UVP von 699 Euro in den Handel kommt bereits zu spät gewesen, die Software anzupassen. Bisher gab es keine Info, ob der Bootloader bei dem Gerät offen sein wird und so umfangreiche Modifikationen und vor allem alterntaive Kernel aufspielbar sind.

Unser Leser Markus hat sich mal direkt an HTC gewandt und nachgebohrt, die Infos die er erhalten hat, sind allerdings nicht erfreulich, denn auch das HTC Evo 3D wird zum Marktstart einen geschlossenen Bootloader haben. Wenn HTC aber bei seinen Versprechungen belibt, sollte auch dieser später per Update freigeschaltet werden.

Aussagen vom Support sollte man zwar nicht überbewerten, dennoch scheint das wohl zu stimmen, da es bisher keine gegenteilige Aussage gibt. Laut einer kleinen Umfrage bei Facebook scheinen aber eh nicht sehr viele von euch auf das Gerät abzufahren.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung