HTC Golf: Einsteiger-Smartphone mit Android 4.0

Auf obigem Bild sehen wir erstmals das HTC Golf, welches wohl mit Absicht nicht zur neuen HTC One-Serie zählt, da es eine andere Zielgruppe erreichen will. Im Grunde kann man sagen, dass es der Nachfolger vom HTC Wildfire S wird, also der wohl kleinste HTC-Androide. Da man mit dem HTC One V mit 299 Euro UVP bereits ein relativ günstiges Gerät ist, wird das HTC Golf wohl im Bereich von 199 Euro wildern.

Die technischen Daten sind noch nicht bestätigt, derzeit geht man von einem 3,5 Zoll HVGA-Display (480 mal 320 Pixel), 512 MB RAM und 4 GB internen Speicher aus. Bluetooh 3.0, 802.11 b/g/n Wi-Fi und Beats Audio sollen auch an Bord sein. Android ist in Version 4,0 Ice Cream Sandwich installiert und wird wohl von HTC Sense 4.0 ergänzt. Die CPU soll nur einen Kern besitzen, welcher mit unter 1 GHz taktet.

Der Vorgänger konnte mich in meinem Test damals in Sachen Leistung und Verarbeitung überzeugen, zumindest, wenn man den Preis des Gerätes im Auge behält. Die Zeiten, in denen es HTC und Co. mit solchen Geräten leicht haben, sind allerdings vorbei, denn günstigere Alternativen von Huawei, ZTE und Co. (z.B. ZTE Blade aka Libra für 119 Euro) gibt es in dieser Geräteklasse mittlerweile massig.

Quelle pocketnow

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.