HTC O2: Neuer Name für ein ganz neues Android-Flaggschiff

HTC Header

Bei HTC dürften die Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft und das kommende Jahr auf Hochtouren laufen, immerhin muss man retten, was noch zu retten ist. Entscheidend wird dabei ein neues Flaggschiff sein.

Rote Zahlen, viel Kritik und schlechte Aussichten, so könnte man HTC derzeit wohl beschreiben. Doch das soll nicht so bleiben, denn zusammen mit dem Snapdragon 820 soll es im nächsten Jahr auch ein ganz neues Flaggschiff von HTC geben. Glaubt man einem aktuellen Gerücht aus Asien, dann wird man sich mit diesem nach drei Jahren wieder von der One-Reihe verabschieden.

Statt einem HTC One M10 soll das nächste Flaggschiff auf den Namen HTC O2 hören. Wir wir bereits wissen liegt der Fokus auf dem Design und der Kamera. Doch bevor es soweit ist, werden wir im Herbst wohl noch ein weiteres Hero-Modell sehen. Ich tippe hier aber eher auf ein modifiziertes, womöglich ja ein größeres, One M9. Das „echte“ neue Flaggschiff dürfte dann vermutlich auf dem kommenden Mobile World Congress im Februar 2016 gezeigt werden.

Neben einem neuen Design und einem großen Fokus auf die Kamera ist ein neuer Name glaube ich gar keine schlechte Idee. Mit der One-Reihe hat sich HTC zwar durchaus einen gewissen Ruf aufgebaut, doch man ist weit von der Popularität einer Galaxy-Reihe von Samsung entfernt. Ob O2 die bessere Wahl ist? Das letzte Wort dürfte hier ja aber auch noch nicht gesprochen sein.

via phonearena quelle mydrivers (chin.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.