HTC U „Ocean“: Erstes Bild zeigt kommendes Flaggschiff-Modell

Ende des Monats wird HTC bekanntlich ein neues Flaggschiff-Smartphone präsentieren, welches es mit dem Samsung Galaxy S8 und LG G6 aufnehmen soll. War dessen Design bislang gänzlich unbekannt, veröffentlichte Evleaks nun ein erstes Foto, auf dem das Gerät zu sehen sein soll.

Anfang des Jahres präsentierte HTC mit dem U Ultra und U Play zwei neue Smartphones, welche mit einem frischen Design aufwarten konnten. Kritik gab es vor allem für die verbaute Technik bzw. die hohen Preise, welche die Geräte im Vergleich mit der Konkurrenz ziemlich unattraktiv machten. Viel Hoffnung wurde daher auf das kommende Flaggschiff-Modell der Taiwanesen gesetzt, welches voraussichtlich Ende April erscheinen wird.

Design der U-Serie

Gingen einige zu Beginn noch davon aus, dass HTC bei seinem High-End-Gerät wieder auf ein Metall-Gehäuse setzen könnte, ist nun klar, dass wir es mit demselben Glas-Design wie bei den anderen Geräten der U-Reihe zu tun bekommen werden. Dieses sieht frisch aus der Verpackung geholt zwar sehr schön aus, muss aber dauerhaft sauber gehalten werden, da Fingerabdrücke quasi magisch angezogen werden.

Üppige Displayränder

Im Vergleich mit den aktuellen Top-Modellen von Samsung und LG wird das HTC U, Codename „Ocean“, auch kein besonders gutes Display-to-Body-Verhältnis besitzen. Auf der Frontseite sind sowohl an den Rändern, als auch der Ober- und Unterseite des Displays Bezel zu erkennen, welche für dieses Jahr recht groß ausfallen. Gerade oberhalb des Fingerabdrucksensors wird einiges an Platz verschenkt.

Sollte der Leak wirklich das kommende HTC U zeigen, wird HTC einige Hoffnungen enttäuschen. Das Design ist nicht jedermanns Sache, die Bezel fallen üppig aus und auch die BoomSound-Lautsprecher sind nicht mehr an Bord. Dennoch sollten wir nicht vorschnell urteilen: Vielleicht hat man ja noch etwas in der Hinterhand, was wir bislang nicht erahnen können.

Quelle: Evan Blass

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.