EMUI 9.1: Huawei nennt Zeitplan für das große Update

Huawei Emui 9.1 Update Header

Huawei macht in letzter Zeit sehr viele Schlagzeilen, wenn es um Updates zu Android Q und den voraussichtlich unterstützten Geräten geht. Davor wird aber auf einigen Geräten noch das Update auf EMUI 9.1 eintreffen. Und genau hierzu kursiert nun eine Liste im Netz, welche genauere Zeitrahmen einräumt.

Im April nannte Huawei schon die Modelle, welche das Update auf EMUI 9.1 sicher bekommen werden und wir haben uns hier auch schon mit ein paar neuen Funktionen beschäftigt. Nicht alle Modelle werden jedoch auch alle Funktionen bekommen. Los geht es dann übrigens schon diese Woche.

Huawei: Mate 20-Reihe noch im Juni

Wir haben euch hier mal die Modelle mit dem Zeitraum aufgelistet, den Anfang macht das Herbst-Flaggschiff, beziehungsweise die Mate 20-Reihe. Vermutlich wird dann die P20-Reihe zeitnah folgen, die meisten Modelle sollen jedenfalls noch im Juli mit dem Update auf EMUI 9.1 von Huawei versorgt werden.

EMUI 9.1: Ab dem 27. Juni 2019

  • Huawei Mate 20
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei 20 X
  • Huawei 20 RS Porsche Design

EMUI 9.1: Im Juli 2019

  • Huawei P20
  • Huawei P20 Pro
  • Huawei Mate 10
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei Mate 10 Porsche Design
  • Huawei Mate 9
  • Huawei Mate 9 Pro
  • Huawei Y9 2019
  • Huawei Y6 2019
  • Huawei Y5 2019
  • Huawei Nova 3
  • Huawei Nova 3i
  • Huawei Nova 3e
  • Huawei Nova 4

Wie immer gilt, dass auch dies nur voraussichtliche Zeitrahmen sind und die Updates sicher wieder in Wellen ausgerollt werden. Also, auch wenn hier vom 27. Juni die Rede ist, muss dies nicht bedeuten, dass auch die europäische Variante an diesem Tag das Update erhält. Hier hilft nur Geduld.

Dennoch ist dies ein gröberer Anhaltspunkt und wir dürfen gespannt sein, wie sich das mit den Updates auch in Bezug auf Android Q in Zukunft verhält.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung