Huawei Mate 20 Pro und Freebuds 2 Pro auf Pressebild zu sehen

Huawei Mate 20 Pro Freebuds Bild

Es gibt ein neues Bild, welches das Huawei Mate 20 Pro und die neuen Freebuds 2 Pro zeigen soll. Vom Mate 20 Pro ist allerdings nicht so viel zu sehen.

Das Pressebild ist nämlich eigentlich für die neuen Huawei Freebuds 2 Pro gedacht, die mit einem Case daher kommen, welches wohl Qi unterstützt. Und man wird das Case mit den Kopfhörern auf dem Mate 20 Pro selbst laden können. Auch die Freebuds 2 erinnern stark an die AirPods von Apple und auch das kommende AirPods-Case mit Qi kann womöglich mit einem iPhone geladen werden (oder das iPhone aufladen).

Huawei Freebuds 2 Pro

Weitere Merkmale der Freebuds 2 Pro sind Bluetooth 5 und ein USB-C-Anschluss. Das Case ist übrigens in drei Stunden (über Qi) voll aufgeladen. Via Kabel dauert es zwei Stunden. Der neue Kopfhörer verfügt über das Hi-Res Wireless Audio Protokoll und kommt mit einer Akkulaufzeit von 3 Stunden daher, mit Case sind es 20 Stunden.

Außerdem gibt es einen integrierten Knochensensor, der die Stimme des Nutzers per Bone-Conduction erfasst und Nutzer unterscheiden kann. Als Assistent kommt der Google Assistant zum Einsatz. Eine Rauschunterdrückung ist auch dabei und der Preis soll am Ende bei knapp 150 bis 160 Euro liegen. Achja, die neue Qi-Ladeplatte von Huawei sehen wir auf diesem Pressebild gleich auch noch.

Huawei Mate 20 Pro: Neue Details aufgetaucht

Das Huawei Mate 20 Pro soll nicht länger als 150 Millimeter sein und damit wäre dann auch bestätigt, dass das Mate 20 und Mate 20 Pro die gleiche Anordnung bei der Kamera auf der Rückseite haben. Daher gab es bisher noch kaum Bilder vom Mate 20 Pro (hinten), vielleicht haben wir es nur mit dem Mate 20 verwechselt.

Das Mate 20 Pro wird aber, im Gegensatz zum Mate 20, einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen 3D-Scanner auf der Front besitzen. Es dürfte eines der spannendsten Flaggschiffe in diesem Jahr werden und wird am 16. Oktober vorgestellt.

Huawei Mate 20 Pro

Quelle WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.