Huawei Mate 20 Pro: Und noch ein Bild der Frontseite

Huawei Mate 20 Pro Prototyp Front

Es ist erneut ein Bild des Huawei Mate 20 Pro aufgetaucht, welches uns die Front des kommenden Android-Flaggschiffs zeigen soll.

Im Gegensatz zu dem Bild von gestern sehen wir hier jedoch keinen Dummy, sondern einen Prototypen, der an ist. Es scheint ein richtiges Modell zu sein und die Optik passt zu den ganzen Leaks der letzten Wochen. Heißt: Dünner Rand, etwas breitere Notch für den 3D-Scanner und ein minimales Kinn unten. Wobei ich nicht weiß, ob wir noch von einem Kinn sprechen können, es gibt aber einen Unterschied zum anderen Rand.

Huawei Mate 20 Pro: Display mit gebogenen Seiten

Wie dem auch sei, man erkennt auch hier anhand der leichten Spiegelung, dass das Display auf den Seiten leicht gebogen ist. Und weil man das anhand der Reflexion des Lichts erkennt, finde ich es auch schade, dass Huawei nun einen ähnlichen Weg wie Samsung mit der Galaxy-Reihe geht. Optisch sieht die Front des Mate 20 pro für mich wie eine Mischung aus Apple iPhone X und Samsung Galaxy S9 aus.

Nun bin ich aber auch mal auf die Rückseite gespannt. Ob Fake oder nicht, so in etwa dürfte die Front des Huawei Mate 20 Pro aussehen. Im Gegensatz zum normalen Mate 20 haben wir aber immer noch keinen zuverlässigen Leak der Rückseite. Huawei wird die neue Mate-20-Reihe am 16. Oktober in London offiziell vorstellen.

Und falls ihr es bisher noch nicht in den Gerüchten mitbekommen habt: Wir sehen hier vermutlich ein 6,9 Zoll großes Amoled-Display, welches mit QHD+ auflöst.

Huawei Mate 20 Pro Prototyp Front

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.