Huawei Mate RS Porsche Design offiziell vorgestellt

Huawei Mate Rs Porsche Design Header
Huawei Mate RS Porsche Design

Huawei hat heute nicht nur ein neues P20-Lineup vorgestellt, es gab auch wie erwartet noch eine Neuauflage des Huawei Mate 10 mit Triple-Kamera.

Es hat sich ja schon im Vorfeld angedeutet und nun ist es offiziell: Huawei hat heute nicht nur neue P-Modelle vorgestellt, auch die Porsche Design-Reihe bekommt ein neues Modell. Huawei hat sich das Mate 10 Porsche Design geschnappt und es ein bisschen aufgebohrt, wobei die interne Ausstattung die gleiche bleibt.

Neu ist das Design, welches sich jedoch weiterhin an der alten Mate-Reihe orientiert und die Triple-Kamera des Huawei P20 Pro (40 + 20 + 8 Megapixel). Intern gibt es übrigens wieder 256 GB Speicher, es wurde also doch keine Version mit 512 GB vorgestellt. Dazu gibt es auch noch einen neuen Namen: Huawei Mate RS.

Neu ist auch ein Fingerabdrucksensor im Display (es gibt allerdings auch noch einen zweiten Sensor auf der Rückseite des Gerätes). Das Huawei Mate RS Porsche Design kommt auch nach Deutschland und wird dort ab Mitte April für 1699 Euro erhältlich sein. Ziemlich spannendes, jedoch auch sehr teures Modell.

Anmerkung: Es gibt auch eine Version mit 512 GB Speicher, jedoch nicht für uns in Deutschland und kabelloses Laden (Qi, 10W) ist hier ebenfalls mit dabei. Eine rote Version kann man auch kaufen, weitere Details gibt es bei Porsche Design.

Huawei P20 Pro
Huawei P20 (Pro) offiziell vorgestellt 27. März 2018

Teilen

Hinterlasse deine Meinung