Huawei: Mutmaßliche Roadmap für 2018 macht die Runde

Huawei Mate Logo Header
Huawei Mate 10 Pro vor Huawei-Logo

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende, doch die Hersteller haben schon ihre Pläne für 2018 fertig. Aktuell gibt es einen Einblick in die Roadmap von Huawei.

Seit gestern macht eine mögliche Roadmap von Huawei die Runde, die man klar anzweifeln kann, die aber ehrlich gesagt auch gar nicht so abwegig und auf den ersten Blick nicht nach einem offensichtlichen Fake aussieht. Falls der Leak echt ist, so wird uns im kommenden Jahr dieses Portfolio erwarten:

Huawei Roadmap 2018

Huawei macht also weiter wie bisher und hat für das zweite Quartal ein neues P-Modell (in drei Ausführungen, vermutlich das P20) und für das vierte Quartal ein neues Mate-Modell (in zwei Ausführungen) geplant. Dazu gibt es jedes Quartal ein neues Honor-Modell und im Frühjahr noch neue Gadgets wie eine smarte Waage, einen neuen Fitness-Tacker und auch eine 360 Grad-Kamera.

Hinzu kommen noch zwei Router und zwei Modelle mit Codenamen, einmal das „Maya“ und dann noch ein „Salina“. Der Markt, in dem die Roadmap aufgetaucht ist, bekommt außerdem noch das neue Mate, welches bei uns schon erhältlich ist.

Im Grunde fast die gleiche Roadmap wie in diesem Jahr, wobei man sagen muss, dass Huawei für jedes Land andere Pläne hat, sie kann in Deutschland also auch anders aussehen. Was man auch ablesen kann: Es wird wohl keine Huawei Watch 3 geben. Die erste Huawei Watch kam 2015, die zweite Huawei Watch letztes Jahr, hier plant man also anscheinend in einem Zyklus von zwei Jahren.

Quelle Gadgety (via XDA Developers)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.