Huawei Y7: Einsteiger-Smartphone mit 4.000 mAh Akku vorgestellt

Nach dem Huawei Y3 2017 und dem Y5 (2017) wurde nun auch noch ein neues Huawei Y7 angekündigt. Ob das Einsteiger-Smartphone mit seinem großen 4.000 mAh Akku in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Mit dem Huawei Y7 wird seit Kurzem ein weiteres Einsteiger-Modell auf der Webseite des chinesischen Herstellers gelistet. Das 5,5 Zoll große Display des Geräts löst mit 1.280 x 720 Pixeln nicht allzu hoch auf, die Performance sollte dank eines Snapdragon 435 Octa-Core-SoCs und 2 GB Arbeitsspeicher aber in Ordnung gehen. Für eigene Daten stehen 16 GB an internem Speicher bereit, welche per microSD-Karte bequem erweitert werden können.

Android 7.0 mit EMUI 5.1

Auf der Rückseite des Huawei Y7 kommt eine 12-Megapixel-Hauptkamera zum Einsatz, mit der Fotos bei einer Blende von f/2.2 aufgenommen werden können. Selfies sind mit 8 Megapixeln möglich und dürften aufgrund der f/2.0er-Blende auch bei schwierigen Lichtbedingungen noch einigermaßen gelingen. Abgerundet wird die Ausstattung von Android 7.0 Nougat und der hauseigenen Oberfläche EMUI 5.1.

Das Huawei Y7, welches trotz seiner Dicke von 8,35 mm einen großen 4.000 mAh Akku besitzt, wird vermutlich schon bald in den ersten Ländern in den Handel gelangen. Ob dazu auch Deutschland zählt, wurde bislang allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Quelle: Huawei via: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.