Hugo Barra verlässt Google

Hugo Barra Profil

Wer gerne mal die Keynotes der verschiedenen Hersteller verfolgt, hat immer so seine kleine Favoriten. Was für Apple in meinen Augen Steve Jobs war ist für mich bisher immer Hugo Barra für Google gewesen. Ich finde den Typ einfach sympathisch und er bringt einfach die nötige Überzeugung mit, die man für diese Art von Bühnen-Auftritte benötigt.

Wie ich nun auf TheVerge lesen musste, hat nun Hugo Barra wie vor einiger Zeit auch schon Andy Rubin sich entschieden Google zu verlassen. Laut eigener Aussage wechselt er zum chinesischen Hersteller Xiaomi und übernimmt dort die Position des Vizepräsidenten von Xiaomi Global. Sein Ziel an dieser Position:

Help them expand their incredible product portfolio and business globally.

Er möchte also in Zukunft dem Xiaomi helfen, deren unglaubliches Produktportfolio zu erweitern. Für mich persönlich sehr schade, aber wir dürfen natürlich gespannt sein, wer dann zukünftig die Position von Hugo Barra übernimmt.

Auch Vic Gundotra (Senior Vice President, Engineering bei Google) hat sich auf seinem Google+ Profil zu Wort gemeldet und schreibt, dass er seinen Freund Hugo Barra vermissen wird.

I will miss you my friend Hugo Barra

Wie seht ihr das? War Hugo auch euer Favorit, oder ist es euch völlig egal, wer die Keynotes unterstützt, Hauptsache tolle neue Features oder Hardware wird vorgestellt?

via theverge bild google+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.