Ingress für iOS veröffentlicht

ingress ios (1)

Ingress für iOS wurde veröffentlicht und steht demnach ab sofort im Apple App Store zum kostenfreien Download bereit. Die Hersteller von portablen Ladegeräten dürften bereits darauf angestoßen haben.

Das Augmented-Reality/Alternate-Reality-Spiel von Google, welches von Niantic Labs entwickelt und herausgegeben wird, steht dabei als Universal-App für iPhones und iPads zur Verfügung. Auf der Android-Plattform ist Ingress bereits längere Zeit verfügbar und erfreut sich großer Beliebtheit. Unser Autor Benno ist aktiver Ingress-Spieler und hat in einem älteren Beitrag bereits ausführlich erklärt, worum es in dem Spiel geht.

Am besten stellt man sich Ingress als virtuelles Geocaching vor. Eure Caches sind dabei aber nicht irgendwelche Tupper-Schachteln im Wald, sondern alle möglichen Gebäude, wie etwa Bahnhöfe, Denkmäler, Brunnen, öffentliche Plätze oder ähnliches. Diese können dann als “Portal” eingereicht werden. Sobald das Portal genehmigt wurde, erscheint es in der Ingress Scanner-App als neutrales Portal in grau. Nun gibt es zwei Fraktionen, die Enlightened (deutsch: die Erleuchteten) und die Resistance (deutsch: der Widerstand). Diese zwei Fraktionen kämpfen nun virtuell, also innerhalb der App um das Portal.

Ingress
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung