Ingress Prime: AR-Spiel kommt 2018 als Neuauflage

Ingress Prime Header

Bekannt wurde Niantic durch Pokémon GO, doch das erste AR-Spiel war Ingress. Und das bekommt 2018 mit Ingress Prime eine Neuauflage.

Was viele vielleicht gar nicht wissen: Niantic wurde 2015 als internes Startup bei Google gegründet und löste sich erst im Jahr 2015 von Google. Eine Community konnte man sich außerdem schon vor dem Mega-Hit Pokémon GO aufbauen, das Spiel Ingress hatte in den Jahren 2013 und 2014 ebenfalls viele Anhänger.

Randnotiz: Niantic nutzt die Daten von Ingress in Pokémon GO, daher gab es direkt zum Start so viele eingetragene Orte. In Pokémon kann man keine hinzufügen.

Ingress Prime kommt 2018

2018 wird es mit Ingress Prime eine Neuauflage des ersten AR-Spiels von Niantic geben und das wird mit Sicherheit deutlich mehr Aufmerksamkeit als der erste Teil bekommen. Und es ist nicht das einzige AR-Spiel, welches die Entwickler für das nächste Jahr geplant haben, es wird auch ein Harry Potter-Spiel geben.

Das Spiel wurde im Rahmen der EXO5 San Francisco angekündigt, der Trailer (den ihr am Ende des Beitrags findet) zeigt aber noch keine Details. Die hat aber The Verge erhalten, darunter auch eine Animation und ein erster Screenshot:

Ingress Prime Screenshot

Ingress Prime wird mit der gleichen Technologie wie Pokémon GO entwickelt und Niantic nutzt auch das ARKit von Apple und ARCore von Google. Das Ziel ist es mit Ingress Prime vor allem neue Spieler anzulocken. Am neuen User Interface haben deutlich mehr Mitarbeiter gearbeitet, doch John Hanke von Niantic gibt an, dass Pokémon GO eine Menge Geld in die Kassen des Unternehmens gespült hat und man hat einen großen Teil davon in den Ausbau des Teams gesteckt.

Ich muss gestehen, dass ich Ingress zum Start zwar mal ausprobiert, aber nie so wirklich gespielt habe. Bei Prime wird das wohl ebenfalls so sein, da ich nicht davon ausgehe, dass Niantic die ländlicheren Regionen hier besser als bei Pokémon GO behandelt. Aber abwarten, noch gibt es keine finalen Details, auf der offiziellen Webseite kann man sich derzeit nur für Neuigkeiten zum Spiel anmelden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.