Instagram bekommt Werbung

instagram_header

Werbung in Instagram – seit langer Zeit angekündigt und nun geht es los. Wie man aktuell im hauseigenen Blog mitteilt, wird das zu Facebook gehörige Fotonetzwerk im Laufe der nächsten Monate mit Werbung angereichert.

Erstmal soll dies nur in den USA der Fall sein. Die Werbung wird im Grunde auf einer ähnlichen Basis wie bei Twitter angezeigt. Sie muss sowohl zu den Interessen des Nutzers passen, als auch von Accounts stammen, die sowieso bei Instagram aktiv sind. In der Praxis schaut es dann also so aus, dass ihr als Instagram-Nutzer Bilder oder auch Videos von Firmen in euer Timeline findet, denen ihr nicht folgt. Die Ansprüche an diese Werbung sollen laut Instagram hoch sein, wenn alles klappt, wird eure Timeline also wirklich um sehenswerte Inhalte ergänzt.

Derzeit sind bei Instagram ca. 150 Millionen Nutzer aktiv, die Besonderheit und der Unterschied zu anderen Netzwerken wie z.B. Twitter ist, dass viele von denen auch „Produzenten“ sind, also Inhalte aktiv einstellen, statt nur anderen Accounts zu folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.