Instagram: Entwürfe können ab sofort gespeichert werden

Bei Instagram ist es ab sofort möglich einen Foto-Entwurf in der App selbst zu speichern. Dieser kann dann zu einem späteren Zeitpunkt geteilt werden.

Endlich, Instagram hat eine Funktion spendiert bekommen, die bei mir ganz oben auf der Wunschliste in den letzten Jahren stand: Entwürfe speichern. Bearbeitet ihr ab sofort ein Bild und klickt auf den Pfeil links oben (zurück), dann kann das Bild in Instagram selbst gespeichert werden. Man kann es aber natürlich auch verwerfen.

Instagram Entwurf Speichern

Ein Entwurf kann so auf Wunsch auch zu einem späteren Zeitpunkt geteilt werden. Was aber leider nicht möglich ist, ist diesen Entwurf erneut zu bearbeiten. Das Bild lässt sich nicht mehr ändern, man kommt direkt zum Teilen-Bildschirm und kann dort seinen Text und bei Bedarf die entsprechenden Hashtags eingeben.

Nachtrag: Wie ich eben festgestellt habe, kann man das Bild vor dem Teilen doch noch mal bearbeiten. Die Option findet man unter dem Vorschaubild.

Instagram Entwurf Auswahl

Wurde Zeit und hat Instagram meines Wissens gar nicht wirklich angekündigt. Muss irgendwo zwischen der neuen Timeline und den Stories untergegangen sein. Ich habe das aktuell übrigens nur auf einem iPhone getestet und keinen Androiden zur Hand. Ich weiß auch nicht, ob die Funktion eventuell serverseitig aktiviert wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.