Instagram erhöht Auflösung von Foto-Uploads

Instagram Logo Header

Instagram geht endlich mit der Zeit und ermöglicht eine höhere Auflösung für hochgeladene Fotos. Angezeigt werden die Bilder in besserer Qualität allerdings noch nicht.

Instagram-Uploads waren bislang lediglich in der Auflösung 640×640 Pixeln verfügbar, nun hat man endlich einen Schritt nach vorne gewagt und diese heraufgesetzt. Wie The Verge berichtet, schraubte man die Größe von Fotos in den vergangenen Tagen auf 1080×1080 Pixel hoch, zeigt diese bisher allerdings nicht direkt an.

So wird im Browser weiterhin nur die geringe Auflösung angezeigt, über einen Umweg lässt sich jedoch schon die höherauflösende Version beziehen. Dazu ist ein Blick in den Seitenquelltext notwendig, welcher beispielsweise in Chrome per F12 aufgerufen werden kann. Dort muss nur noch nach „.jpg“ gesucht werden, die erste angezeigte URL stellt dann den Link zur höherauflösenden Version da.

instagram 1080px

Ich habe dies eben mal bei einigen zufällig über Twitter aufgeschnappten Fotos ausprobiert, fast alle Fotos standen so auch in der höheren Auflösung mit mehr Details zur Verfügung. Es dürfte also nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Änderung auch offiziell den Nutzern präsentiert wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung