Dies und Das

Internet Explorer 10 wird Adobe Flash enthalten

Was wir von Google Chrome bereits seit Längerem kennen, wird wohl auch in den Internet Explorer 10 Einzug halten, nämlich Adobe Flash von Haus aus in den Browser zu integrieren. In erster Linie soll dies wohl bei der Metro-Version des Browsers der Fall sein, die unter anderem unter Windows RT zum Einsatz kommt und ansonsten so gut wie keine normalen IE-Plugins unterstützt. Am Desktop-PC dürften die meisten von uns sowieso einen „vollwertigen“ Browser nutzen, wobei ich persönlich da nicht mal den Internet Explorer dazu zählen würde. 😀

Da es unter Windows RT nicht so einfach bzw. erstmal nicht möglich sein wird, mal eben auf alternative Browser zu switchen, rückt dieses Thema derzeit immer mehr in den Fokus der Kritiker und in den USA gibt es aus diesem Grund die ersten Rechtsstreitigkeiten. Adobe Flash bereits im Browser finde ich nun nicht so schlimm, allerdings soll es auch eine Art Whitelist für das Plugin geben, was bedeutet, das integrierte Flash funktioniert nicht auf jeder Webseite funktioniert. Hört sich ziemlich verworren an? Ja, finde ich auch. Mal abwarten, was dabei raus kommt.

via google+ via withinwindows Danke Thomas!

Hinterlasse deine Meinung