iOS 10 ist da

Apple iOS 10 ist da

Apple verteilt ab sofort iOS 10. Das wurde bereits angekündigt. Damit erhalten weltweit Millionen Nutzer auf einen Schlag die neueste iOS-Systemversion.

Das Update auf iOS 10 kann ab sofort über den bekannten Systemdialog (Anleitung bei Apple) angefragt werden. Je nach Apples Serverauslastung, bekommt man es dann in der Regel kurze Zeit später ausgespielt. Zu bedenken ist, dass am heutigen Tag der Ansturm auf das Update enorm sein dürfte. Es ist also davon auszugehen, dass die Downloads eher zäh durch die Leitung fließen. Das hat man heute den ganzen Tag über schon im App Store gespürt.

Eigentlich müsste es jedem klar sein, ich weise dennoch darauf hin: Erstellt bitte vor dem Einspielen des iOS-10-Updates ein Backup eures iOS-Gerätes. Das geht entweder über iTunes oder über iCloud. Eine entsprechende Anleitung findet ihr bei Apple.

iOS 10 ist mit folgenden Geräten kompatibel:

ios-10-udpate-geraete

iOS 10: Was ist neu?

Zunächst einmal sei auf die Apple-Unterseite zu iOS 10 verwiesen, auf der sich verschiedene Details zu den Neuerungen finden.

iOS 10: Anrufe ankündigen, WLAN Call und bei Anheben Display aktivieren 14. September 2016

https://www.youtube.com/watch?v=PERPpFWHnDM

Lockscreen in iOS 10

Zu den Features der neuen iOS-Ausgabe zählen eine überarbeitete Benutzeroberfläche, zu der unter anderem auch ein neuer Lockscreen gehört, über den man dank 3D Touch jetzt auch auf Nachrichten antworten kann. Mit einem Wisch nach rechts startet man dort die Kamera und mit einem Wisch nach links gibt es jetzt auch Widgets.

lockscreen-home-ios-10

Siri für Entwickler

Siri nun auch für Entwicklern zur Verfügung und bekommt auch mehr Funktionen spendiert. Beispiel: Ihr könnt eine Reise über die Suche in Siri buchen, oder eine schnelle Nachricht über WhatsApp abschicken, ohne den Text über die Tastatur einzugeben.

Apple hat die künstliche Intelligenz von Siri außerdem auch in die Tastatur für iOS integriert und will so in Zukunft bessere Vorschläge für die Satzvervollständigung liefern.

Fotos in iOS 10

Ebenfalls neu ist eine überarbeitete Fotos-App mit Gesichtserkennung und einer besseren Suche, zum Beispiel nach Orten, und einem Erinnerungen-Reiter. In letzterem werden euch automatisch Alben von bestimmten Aktivitäten angelegt.

erinnerungen-ios-10

Apple erwähnte bei der Vorstellung der Funkton immer wieder, dass die Daten allerdings nur lokal generiert und gespeichert werden. Hier will man sich also von Diensten abheben, die ähnliches nur online bieten.

Neue Funktionen für Apps

Zusammen mit iOS 10 wird Apple eine überarbeitete Karten-App anbieten. In den Karten gibt es nun zum Beispiel die Suche entlang einer Route und bessere Vorschläge vor Ort. Maps wird außerdem offene Schnittstellen für Entwickler bieten.

karten-maps-ios-10

Auch eine neue Musik-App ist an Bord. Hier liefert man ein komplett neues User Interface, welches wesentlich simpler sein soll. Ebenfalls mit dabei: Songtexte. Apple hat außerdem an einer neuen News-App gearbeitet, die allerdings immer noch nicht nach Deutschland kommen wird.

Auch die neue Anwendung namens Home ist in iOS 10 integriert, welche HomeKit-Gadgets in einer App vereinen soll.

home-app-ios-10

Kommunikation in iOS 10

Mit iOS 10 kann man sich Sprachnachrichten in Text übersetzen lassen und für Entwickler gibt es eine VoIP-Schnittstelle. Ein Anruf über WhatsApp oder den Facebook Messenger kann so zum Beispiel wie ein ganz normaler Anruf aussehen.

Viel Beachtung schenkt Apple der neuen Nachrichten-App. In dieser gibt es nun größere Emojis (systemweit gibt es zudem mehr Emojis) und Links inklusive Vorschau der Webseite. Die blauen Sprechblasen können bei Bedarf animiert werden. Apple nennt das Bubble Effects.

nachrichten-ios-10

Ebenfalls neu sind handgeschrieben Nachrichten. Auch in diesem Fall öffnet Apple die Schnittstellen für Entwickler und erlaubt ihnen zum Beispiel das Erstellen von Sticker-Packs. Entsprechende Apps können mit iOS 10 über den App Store geladen werden.

iOS 10 Changelog von Apple (Klicken zum Anzeigen)

iOS 10 ist das bisher größte iOS-Release. Dank der umfangreichen Aktualisierung der Nachrichten-App kannst du dir jetzt den App Store zunutze machen und deine Konversationen persönlicher denn je gestalten. Sieh dir deine Wegbeschreibungen auf schönen neuentworfenen Karten an. Lass deine Erinnerungen wie nie zuvor in der App „Fotos“ wiederaufleben. Siri kann dir jetzt bei mehr Apps als jemals zuvor zur Hand gehen. Die neue Home-App ermöglicht es dir noch einfacher, dein Zuhause zu steuern. Auch die Apps „Musik“ und „News“ wurden vollkommen überarbeitet.

iOS 10 umfasst die folgenden neuen Funktionen und Verbesserungen:

  • In der Nachrichten-App kannst du dich auf eine vollkommen neue Art und Weise ausdrücken und direkt von Konversationen aus auf deine bevorzugten Apps zugreifen.
  • Du kannst jetzt mit Siri über Apps aus dem App Store Nachrichten schicken, Anrufe tätigen und vieles mehr.
  • Die Karten-App wurde vollständig überarbeitet und bietet ein neues Design sowie die Möglichkeit, Reservierungen vorzunehmen und einen Fahrdienst zu buchen.
  • In „Fotos“ kannst du dank einer intelligenten Suchfunktion Personen, Orte und vieles mehr ganz einfach finden sowie Erinnerungen neu aufleben lassen.
  • Mit der neuen App „Home“ kannst du die automatisierten Produkte in deinem Zuhause ganz einfach und sicher von einer zentralen Stelle aus steuern.
  • Apple Music umfasst ein vollkommen neues Design für eine einfache und unkomplizierte Erfahrung.
  • Apple News bietet ein neues Design mit fettem Schriftbild, leuchtenden Farben und klaren Abschnitten, die ein einfacheres Finden von Storys zu bestimmten Themen ermöglichen.
  • Dank dem neu entwickelten Sperrbildschirm und einer verbesserten 3D Touch-Integration kann noch schneller und einfacher auf Informationen zugegriffen werden.
  • Die QuickType-Tastatur umfasst neue Emojis, mehrsprachige Texteingabe sowie kontextuelle Vorschläge, die auf einer tiefgreifenden neuronalen Netztechnologie basieren.
  • Auf den Informationen in Mail basierend werden Vorschläge für Ereignisse und Kontakte zu Apps hinzugefügt.

Hier und da gibt es noch jede Menge kleinere und größere Detailanpassungen. Viele davon hat man bereits in den Betas von iOS 10 gesehen.

Solltet ihr bereits iOS 10 nutzen, dürft ihr gerne eure Fundstücke und Highlights in den Kommentaren ergänzen. 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung